Beratung / Schulsozialarbeit / Elterncafé

Beratung in der Schule und Schulsozialarbeit




Beratung in der Schule

Frau Clarissa Schmithüsen vertritt den Kinderschutzbund an unserer Schule.

Der Kinderschutzbund macht sich mit seinem Angebot Beratung in der Schule (BiS) zur Aufgabe, Ihren Kindern unterstützend und begleitend zur Seite zu stehen in Lebenssituationen, die für sie möglicherweise schwierig, kritisch oder unüberschaubar sind. In solchen Situationen kann ein vertrauliches Gespräch hilfreich sein.

Gemeinsam können Wege aufgezeigt werden, die zu Lösungen der Probleme und Fragen führen können. Kinder haben oft eigene Ressourcen, die sie dazu nutzen. Sie entscheiden, wann und ob sie das Beratungsangebot wahrnehmen möchten und in welchem Umfang.

Bei Bedarf können auch Gespräche mit den Eltern und Lehrerinnen gemeinsam mit den Kindern geführt werden. Die Beraterin des Kinderschutzbundes unterliegt der Schweigepflicht.



Pausenhelfer - Leuchtend rote Kappen

Seit einiger Zeit organisieren Kinder aus den verschiedenen Klassen mit Unterstützung von unserer Schulsozialarbeiterin Frau Henrich und den FSJ-lerinnen in der ersten großen Pause verschiedene Spiele, die sie eigenverantwortlich aufbauen und auch betreuen. Unsere Pausenhelfer sind gut an ihren roten Kappen zu erkennen. Bei Problemen und Schwierigkeiten unterstützen die Erwachsenen, aber vieles können die Kinder ganz prima alleine lösen.

Das schönste an unseren Pausenhelfern: in den Pausen entsteht viel weniger Streit, weil klare Regeln gelten und jeder mitspielen darf. Toll!



Elterncafé - Herzlich-Willkommen zum Elterncafé

Liebe Eltern,

am 22. April 2016 startete an der Keune GS das erste Elterncafé, welches einen Ort der Begegnung für ein geselliges Miteinander und zum gegenseitigen Austausch bieten soll. Unterstützung bei der Umsetzung bekommen wir vom Fidibus Zentrum für Familie, die das „Projekt Elterncafé“ fördern und begleiten. Außerdem haben sich bereits einige Eltern bereiterklärt mitzuhelfen.

Einige andere Grundschulen der Region haben bisher viele positive Erfahrungen mit ihren Elterncafés sammeln können. Das Elterncafé an der Keune GS soll einmal im Monat stattfinden und Eltern sowie Lehrern die Möglichkeit bieten, sich in einem ungezwungenen Rahmen, bei Kaffee und Kuchen, zu treffen.

Um dieses Vorhaben dauerhaft umsetzen zu können, benötigen wir die Unterstützung und das Engagement der Eltern, die Interesse und vor allem Lust daran haben, bei dem Projekt Elterncafé mitzuwirken. Für Kaffee und Kuchen haben wir am ersten Elterncafé gesorgt und freuen uns in Zukunft aber über Kuchenspenden und weitere Mithilfe, um ein schönes Elterncafé langfristig in den Schulalltag integrieren zu können.

Wir freuen uns auf den zahlreichen Besuch der Elterncafés und hoffen, dass Sie den Weg zu uns in den Wa-Wi-Wo-Raum finden.

Liebe Grüße
Ihr Elterncafé-Organisationsteam